CO2-Rechner im Überblick

Website-Aufrufe verursachen CO2 – wissen wir. Aber kann’s da wirklich um viel gehen? Und überhaupt: Woher sollst du denn wissen, wie groß die Emissionen deiner Website sind? Zeig ich dir!

Den CO2-Ausstoß einer Webseite kannst du ganz leicht berechnen lassen – dazu gibt’s mittlerweile einige Tools. Bevor ich dir meine drei Favoriten vorstelle, noch ein kleiner Hinweis:
Alle CO2-Rechner berechnen den CO2-Ausstoß einzelner Webseiten und nicht gesamter Websites. Wenn du dort also zB meinedomain.at eingibst, dann werden nur die Emissionen deiner Startseite gemessen, aber nicht die Emissionen anderer Seiten deiner Domain, zB: meinedomain.at/kontakt oder meinedomain.at/ueber-mich.

Jetzt wo das geklärt ist, können wir uns über die einzelnen Rechner unterhalten.

Websitecarbon.com

Das ist quasi die Mutter aller CO2-Rechner, zur Verfügung gestellt von Wholegrain Digital. Du kannst dort den durchschnittlichen CO2-Ausstoß deiner Webseite berechnen lassen, erfährst wie sie im Schnitt aller dort getesteten Webseiten abschneidet und bekommst – ganz allgemeine – Tipps zur Website-Optimierung. Außerdem kannst du von dort aus auch ein Emissions-Badge in deine Website einbauen.
Hier geht’s zu websitecarbon.com.

Ecograder.com

Ecograder von Mighty Bites misst den CO2-Ausstoß deiner Webseite und gibt dir auf das Ergebnis zugeschnittene Tipps zur weiteren Optimierung. Super, wenn du gerade an deiner Webseite arbeitest. Aber beachte: Aus ökologischen Gründen kann hier jede Seite nur einmal täglich gemessen werden.
Hier geht’s zu ecograder.com.

Digitalbeacon.co

Dieser CO2-Rechner von Aline hat ein sehr praktisches Feature für alle, die gerade an ihrem Caching arbeiten: Er zeigt dir nämlich den Emissionsunterschied zwischen dem Erstbesuch und einem nachfolgenden Besuch. Hier kannst du deine Webseite auch mehrmals täglich prüfen lassen.
Hier geht’s zu digitalbeacon.co.

Am besten, du probierst sie mal aus und schaust dann, womit du dich am wohlsten fühlst.

Glühbirne - Infobeitrag

Kontakt

Barbara Andrä
Gregor-Ulbrich-Gasse 3
1210 Wien
hallo@freitagmorgens.at

Weitere Beiträge: